Rezepte

Rindsfilet mit Morchelsauce und Bündnerfleisch ….. und natürlich mit Mauler

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 – 900 g Rindsfilet
  • 30 g getrockneter Morcheln
  • 70 g Bündnerfleisch in kleine Würfel geschnitten
  • wenig Öl
  • 2dl Mauler Brut (Cuvée Réserve Brut oder Cuvée L.- Ed. Mauler Brut)
  • Einige Kirschtomaten
  • Thymian, Pfeffer und eventuell Salz – je nach Geschmack

 

Zubereitung:

  • Eine Stunde vor Zubereitung das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Die Morcheln im heissen Wasser einweichen, dann Wasser abgiessen (0.5dl des Wassers aufbewahren), grössere Pilze zerschneiden.
  • Ofen auf 80° vorheizen, Teller und Servierplatte bereits mitwärmen.
  • Öl in Bratpfanne erhitzen und das Rindsfilet auf allen Seiten während einiger Minuten gut anbraten.
  • Rindsfilet sofort in den vorgeheizten Ofen auf das Serviergeschirr geben.
  • Den Bratensatz mit dem Mauler und dem gefilterten Morchelwasser mischen, Bünderfleisch und Morcheln dazugeben, dann die Tomaten und Thymian. Einige Minuten aufkochen lassen und dann um das Filet auf der Platte giessen.
  • Während 1.5 bis 2 Stunden bei 80° im Ofen garen. Falls gewünscht, kann das Filet danach noch während einer Stunde im Ofen bei 60° warm gehalten werden.
  • Das Filet in Tranchen schneiden, mit der Morchelsauce und Kartoffelmousselines servieren.

 

Weinempfehlung:

  • Mauler Cuvée Réserve Brut 2010
  • Cuvée L.-.Ed. Mauler Brut 2010

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein.

Ich habe noch kein Benutzerkonto